Analysefibel
Analysefibel 

POOL-Test 

Seiteninhalt: Programmierungsbeispiele - Ein "Test-POOL"?

Aufgabenprofile für Multiple-Choice-Prüfungen bzw. -testen. Beispiele von - variablen - Programmierungsformen (POOL-Teste) - Holen Sie sich Anregungen.

Der Boom des programmierten Prüfens setzte ein in den 70er-Jahren des vorigen Jahrhunderts. Zwischenprüfungen wurden amtlich. Ohne Programmierung war die Masse nicht mehr zu bewältigen. Die IHKs platzierten die Multiple-Choice-Version und variable Programmierungsformen. - Die IBM kreierte eine u. E. perfekte Form: Das Modell sah eine Textrückmeldung vor zu jedem einzelnen Frageitem. Der Prüfling erfuhr so, was falsch gemacht wurde und wie es denn richtig gewesen wäre. Der Herausgeber dieser Domain wurde für eine Demonstration vor den baden-württ. IHKs  beauftragt, für eine kaufmännische Zwischenprüfung die Rückmeldungsprogrammierung zu formulieren. Bei der Demonstration wurde deutlich, dass die Vorzüge der IBM-Version zwar erkannt wurden, eine Bereitschaft, das sich schon eingefahrene ältere Verfahren umzustellen, kristallisierte sich jedoch nicht heraus, weil die Umstellungskosten zu sehr zu Buche schlugen. So viel zur Historie.

Es wurden dann vom Verlag POOL an viele Ausbildungsbetriebe Testbogen geliefert. Die Korrektur geschah mit Schablonen. Weiters erhielten viele kaufm. Schulen tausende 'POOL-Teste', gesponsert von Sparkassen. - Hier werden jetzt Programmierungsversionen vorgestellt als Anregung zum Eigenbau und insbesondere eingebettet in die elektronische Auswertungs-(Korrektur-)Programmsequenzen auf VBA-Basis, die der verstorbene Dipl.Kfm. Thomas Lang schrieb (PreSelektion bei der Bewerberauswahl).

Beispiel Aufgabenblätter: 

 Lösungsblätter bitte weiter.

 

Lösungsblätter

Mir steht das pochend Herze stille

Ob des harten Leids der Welt.

Glaubt nicht, es sei Gottes Wille!

Ich begehr den Grund, der uns erhält.

 

Man muss solch Leid selbst begegnen,

Die Schmerzen selbst erfühlen.

Braucht heilend Wasser fürs Beregnen,

All Schreck und Angst zu kühlen.

                                                               EL

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verlag POOL